Verkaufte Modelle

Carson Gabelstapler

Das Angebot an Gabelstaplern für den Modellbau in den Maßstäben 1:14 und 1:16 ist sehr klein. Die Firma Carson bietet ein fertiges Modell des Linde H40-Staplers an, ansonsten gibt es noch den Bausatz von Robbe. Da Robbe als Firma nicht mehr existiert, erhält man diese Stapler nur noch als gebrauchte Modelle. Mittlerweile zahlt man für einen gut erhalten Gabelstapler von Robbe über 700€. Weniger gut erhaltene Modelle dienen zum Ausschlachten zur Ersatzteilgewinnung, da es keine Ersatzteile mehr gibt.

Zurück zum Stapler von Carson: seine Nutzungsmöglichkeit ist stark begrenzt. Der Antrieb und die Lenkung taugen nur für ebene Flächen, auf unebenen Flächen bleibt er hängen. Viele Modellbauer haben deswegen ihre Gabelstapler bereits umgebaut.

Ich hatte insgesamt 3 Stück davon, von denen ich 2 Stück farblich den jeweiligen Gegebenheiten angepasst hatte.

Letztendlich habe ich mit den Umbauten von Bruder Mitnahmegabelstaplern bzw. den 3D-Druck eines Gabelstaplers bessere Lösungen gefunden.

Das einzige was ich an diesem Gabelstapler verändert habe ist die Farbe und die Platzierung der Scheinwerfer. Die Farbe um ihn an den Ford Aeromax anzubinden, die Scheinwerfer um besser sehen zu können (der Ladebaum sitzt vor den Scheinwerfern (Blödsinn).

Auf dem unebenen Betonboden in der Halle brachte der Stapler nicht das was ich von ihm erhoffte. Da ich zu dieser Zeit bereits den Radlader hatte, wurde der Stapler verkauft. Dank der neuen Lackierung habe ich einen guten Schnitt gemacht.